Mein Lesemonat Februar

Nach meinem grandiosen Start im Januar war der Februar eher mittelmäßig. Sowohl was die Qualität, als auch die Quantität angeht, bin ich nicht gerade begeistert. Aber immerhin gab es doch ein Monatshighlight: Gabriella Engelmanns neues Jugendbuch „Im Pyjama um halb vier“.

Gelesen:

Nick & Norah. Soundtrack einer Nacht / Rachel Cohn & David Levithan
4K

Das Bildnis des Grafen / Christine Wirth
4K

Im Pyjama um halb vier / Gabriella Engelmann
5K

Perfect Chemistry / Simone Elkeles
4K

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry / Rachel Joyce
3K

Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest / Dagmar Hoßfeld
3K

= 6 Bücher mit insgesamt 1896 Seiten und einer Durchschnittsbewertung von 3,8 Kirschen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Mein Lesemonat Februar

  1. Da hast du doch aber einiges geschafft 🙂 „Das Bildnis des Grafen“ möchte ich mir auch gern noch irgendwann kaufen. Scheint ja nicht übel zu sein. Danke wie immer für die Eindrücke 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s