Meine liebsten Weihnachtsbücher

Seit einigen Wochen bin ich im Blogger Forum, einem wirklich netten Forum über alles, was Blogger so bewegt, angemeldet. Dort gibt es regelmäßig eine Themenwoche – aktuell geht es dort um Weihnachten.

Banner Blogger Forum

Das möchte ich doch mal zum Anlass nehmen, euch meine liebsten Weihnachtsbücher vorzustellen.

Cover Zimtsterne mit Zuckerkuss1. Zimsterne mit Zuckerkuss / Becky Cochrane

Worum es geht: Keelie ist mit Leib und Seele Buchhändlerin, würde ihr nicht der neue Chef den Spaß an der Arbeit gründlich verderben. Als sie sich auch noch das Bein bricht, ist Weihnachten für Keelie endgültig gelaufen. Doch dann wird sie von ihrer besten Freundin Ivy über die Feiertage nach Coventry eingeladen, einer idyllischen Kleinstadt in Texas. Mit dem Schlimmsten rechnend packt Keelie ihren Hamster Hamlet, ihren besten Freund Evan und Ivys Zwillingsschwester ein und macht sich auf den Weg nach Coventry, wo sie den charmanten Tierarzt Michael kennen lernt.

Meine Meinung: Wer mich zumindest ein bißchen kennt, der weiß, dass ich Liebesromane eigentlich nicht mag. „Zimtsterne mit Zuckerkuss“ bildet aber eine der wenigen Ausnahmen – ein wirklich süßes Buch, das sich wunderbar gemütlich eingemummelt auf der Couch lesen lässt, am besten mit einem warmen Kakao und ein paar Plätzchen. Nur der deutsche Titel ist wirklich zum Davonlaufen, im Original heißt der Roman schlicht „A Coventry Christmas“.

Cover Dash & Lily2. Dash & Lily’s book of dares / Rachel Cohn & David Levithan

Worum es geht: Aus Langeweile hinterlässt die 16-jährige Lily ein rotes Notizbuch mit einigen Aufgaben in einer Buchhandlung in New York. Was zunächst nur ein Scherz sein soll, erweist sich als großes Glück, denn das Büchlein wird gefunden: von Dash. Dash ist so alt wie Lily und ein ziemlich kluger, aber auch einsamer junger Mann. Und so entwickelt sich nach und nach ein Dialog zwischen den beiden. Mit Hilfe des Notizbuch schicken sich Lily und Dash durch halb New York und das mitten im vorweihnachtlichen Trubel. Und obwohl sie in einigen Dingen unterschiedlicher Meinung sind, fühlen sich die beiden einander seelenverwandt. Doch wird der Zauber auch Bestand haben, wenn die beiden sich zum ersten Mal sehen?

Meine Meinung: „Dash & Lily’s book of dares“ ist ein zauberhaftes Buch über 2 junge Menschen, die anders sind, als die anderen in ihrem Alter. Es ist ein Buch, das perfekt in die Weihnachtszeit passt, das einen zum Lachen bringt, einen aber auch die ein oder andere Träne vergießen lässt. Fans des Young Adult-Genres sollten hier unbedingt zugreifen!

Cover Christmas Cookie Club3. Der Christmas Cookie Club / Ann Pearlman

Worum es geht: Jedes Jahr treffen sich 12 Freundinnen, um gemeinsam einen schönen, gemütlichen Abend zu verbringen. Jede von ihnen backt dafür Plätzchen und füllt sie in insgesamt 13 Tütchen: eines für jedes Mitglied des „Christmas Cookie Clubs“, das 13. wird an eine soziale Einrichtung gespendet. Doch dieses Mal endet der Abend nicht einfach nur in einem fröhlichen Beisammensein, denn jede der 12 Frauen hat ihr Päckchen zu tragen. Und so erfährt der Leser nach und nach die Hintergründe zu jeder Person. Von Trauer ist die Rede und vom Verlassen werden, von Krankheit und von Ängsten – doch die 12 Freundinnen stehen fest zusammen.

Meine Meinung: „Der Christmas Cookie Club“ ist nicht einfach nur ein locker-leichtes Buch für die Weihnachtszeit. Es ist auch ein Roman über die harten Zeiten im Leben, der uns zeigt, was für ein wichtiger Rückhalt Freunde in unserem Leben sind. Neben den Informationen zu jeder der 12 Frauen gibt es natürlich auch ihr ganz spezielles Plätzchenrezept, es darf also auch nachgebacken werden!

So, das war meine persönliche Weihnachtsbücher- Top 3 für euch. Hier findet ihr übrigens noch meine Rezension zu einer Sammlung von weihnachtlichen Kurzkrimis bzw. -thrillern, zu der auch Simon Beckett und Sebastian Fitzek eine Geschichte beigesteuert haben. Und auf meinem SuB liegt außerdem noch einer der Weihnachtsromane schlechthin: „Wunder einer Winternacht“ von Marko Leino. Was sind denn eure liebsten Weihnachtsbücher?

Advertisements

6 Kommentare zu “Meine liebsten Weihnachtsbücher

  1. Zu meinen liebsten Weihnachtsbüchern gehört Schweinsgalopp von Terry Pratchett… es ist so herrlich absurd: Da der Weihnachtsmann der Scheibenwelt entführt wurde, muss der Tod für ihn einspringen. Tods Enkelin sucht derweil nach dem Verschwundenen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s