Mein Lesemonat April

Mein April hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Quantitativ war er auf jeden Fall deutlich besser als der März. Qualitativ war meine Lektüre hingegen sehr wechselhaft – es waren dieses Mal einige 3 Kirschen- Bücher dabei. Aber seht selbst:

Gelesen:

Die eisblaue Spur / Yrsa Sigurðardóttir

Sixteen Moons. Eine unsterbliche Liebe / Kami Garcia & Margaret Stohl

Die for me / Amy Plum

Die Stadt der Toten / Sara Gran

Weiß wie Schnee, rot wie Blut, grün vor Neid / Gabriella Engelmann

Saeculum / Ursula Poznanski

= 6 Bücher mit 2337 Seiten und einer Durchschnittsbewertung von  3,8 Kirschen.

Dabei fällt mir auf, dass ich zu 3 von 6 Büchern noch keine Rezension gepostet habe, nämlich zu „Die for me“, „Weiß wie Schnee, rot wie Blut, grün vor Neid“ und „Saeculum“. Interessiert euch eine davon besonders?

Advertisements

3 Kommentare zu “Mein Lesemonat April

    • Ja, das fand ich auch ein wenig schade, aber immerhin habe ich zwei 5 Kirschen-Bücher dabei, das ist doch schon mal was! 😉

      „Saeculum“ – alles klar, ist notiert. Das war wirklich ein tolles Buch! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s